SCWw Aktuell

Rundschreiben März 2017

Rundschreiben März 2017

 

Liebe Mitglieder,

 

da wir bis jetzt nichts Gegenteiliges vernommen haben, gehen wir erst einmal davon aus, dass Ihr den Sprung ins Neue Jahr unbeschadet überstanden habt und jetzt dem lang erwarteten Frühling entgegenfiebert. Also auch fit seid für das erste Großereignis 2017.

Wir laden Euch ein zur

                                               Mitgliederversammlung (MV)

                                                   im Clubhaus des SCWw

                                   am Sonntag, 23.04.2017, Beginn 10:30 Uhr.

 

Damit Ihr wisst, was auf Euch zu kommt, geben wir Euch die Tagesordnung an die Hand. Neben den alljährlichen Teil-Vorstandswahlen habt Ihr jetzt die einfache Möglichkeit, Anträge zu stellen und Wünsche zu äußern. Nur bitte rechtzeitig[1], denn nur über Anträge, die zeitgerecht eingereicht wurden, kann die Mitglieder­versammlung entscheiden.

 

Zur MV begrüßen wir offiziell unsere Mitglieder, die seit der MV 2016 zu uns gestoßen sind und die hier ihren frischen Clubausweis erhalten werden:
1. Bernd Bauer, 2. Selina Chmura, 3. Miriam Eid, 4. Eva Korschinsky, 5. Jan Menz,
6. Frank Neuroth, 7. Philipp Röttger, 8. Alexander Rübel, 9. Maik Zabbai.

 

Wir werden eine neue Form der Berichterstattung des Vorstands erstmalig erproben: die Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder unter TOP 2 werden zu einem Gesamtbericht zusammengefasst und in einer Powerpoint-Präsentation vorgetragen werden. Wir versprechen uns eine übersichtliche und komprimierte Darstellung der Ereignisse des vergangenen Jahres. Wir sind selber gespannt, ob und wie das System funktionieren wird und bitten um Nachsicht, wenn nicht alles nach Wunsch verläuft.

 

Veranstaltungen und Termine (s. unter "Verein-> Dienstpläne 2017")

 

In unserer Liste über die Wochenenddienste sind noch einige sinnvolle  Änderungen eingeflossen: so wurde der 1. Arbeitsdienst auf den 1. April vorverlegt, der 2. Arbeitsdienst mit dem langen Arbeitsangebot (11-17 Uhr) folgt eine Woche später. Eine weitere Woche vergeht, dann läuten wir die Segelsaison mit dem Ansegeln zu Wasser und zu Lande am Samstag vor der MV ein.

 

Aus organisatorischen Gründen liegt der Regattadienstplan noch nicht vor.

 

Dem Absegeln, das wir jetzt auf den 14. Oktober 2017 gelegt haben, folgen im jeweiligen Wochenabstand die beiden letzten Arbeitsdienste.

 

Die Angebote des Jahres 2017 gleichen im Wesentlichen denen des Vorjahres, also

  • 3 Regatten,
  • 2 Wettfahrtserien für die Clubmeisterschaft,
  • 1 Jugendfreizeit (Dauer 1 Woche)
  • 1 Segelkurs für Einsteiger
  • 1 Schnuppertag, insbesondere für Familien im Umkreis
  • 6 Clubabende, davon je einer für Ansegeln, Sommerfest und Absegeln

 

Zukunft des SCWw

 

Nachdem wir endlich ein neues Arbeits- und Rettungsboot in Betrieb nehmen konnten, ist unser Ansinnen auf weitere Erneuerungen gerichtet: unser Revier liegt  in einer Randlage, umso mehr müssen wir uns progressiv aufstellen, um (mehr) Mitglieder werben, auch mehr in die Betreuung der Mitglieder stecken.

 

Ein Weg könnte die Visualisierung des Segelns auf der Krombach sein: ein selbst erstelltes, möglichst fulminantes Video, verbreitet über die sozialen Medien (facebook, youtube) soll die mobile Jugend und junge Erwachsene, insbesondere im näheren Umkreis, ansprechen und gewinnen.

 

So möchten wir den Park der „großen“ Clubboote, die primär für Schulungs­zwecke eingesetzt werden, zumindest teilweise verjüngen, damit unsere Mitglieder, die  dem Einsteigerstatus entwachsen sind, auch mal ein flotteres Boot segeln können.

 

Zur Zeit denken wir zudem über eine neue Theke nach, da die alte den hygienischen Anforderungen nicht mehr standhält. Wie gesagt, Zukunftsmusik – vielleicht hören wir Konkreteres in der Mitgliederversammlung.

 

                                          Deshalb: kommt zur MV – es wird bestimmt spannend!

 

Vereinsjugendtag am Samstag, 08. April 2017 (s.

 

Mit einem gesonderten Schreiben lädt Jugendwart Tobias Reintges zum Vereins­jugendtag ein. Die Eltern unserer Kinder und Jugendlichen werden gebeten, ihre Kinder zu dem Vereinsjugendtag zu schicken, da der SCWw eine Jugend­abteilung hat, die als relativ eigenständiges Organ über nicht unbeträchtliche finanzielle Mittel verfügt. Da gilt es, sich einzubringen, Aktivitäten anzuregen und durchzuführen, die Gemeinschaft zu fördern und Begeisterung für das Segeln zu entfachen und zu pflegen.

 

  • Prüft, ob Ihr schon wieder eine Handbreit Wasser unterm Kiel habt.

 

Euer Vorstand

 


[1] Anträge für die Mitgliederversammlung müssen mindestens 30 Tage vor der Versammlung dem Vorstand vorliegen. In der Mitgliederversammlung muss für jeden Antrag mindestens ein Antragsteller anwesend sein.